Testberichte | 25.06.15 #sony #Xperia

Sony Xperia Z3 im Test

Das Xperia Z3 ist ein Smartphone von Sony, das mit seinem großen HD-Display, einer schnellen Hardware und der hochauflösenden Kamera zur Oberklasse gehört. Das Gerät besitzt ein Gehäuse aus hochwertigen Materialien und ist gegen Staub und Wasser geschützt. Als Betriebssystem kommt Android von Google zum Einsatz, mit dem man Zugriff auf jede Menge kostenlose und kostenpflichtige Apps bekommt.

Glas-Oberflächen und ein Rand aus Aluminium

Was beim Sony Xperia Z3 sofort ins Auge fällt ist das Gehäuse, das auch hochwertigen Materialien gefertigt ist. Die Vorderseite und die Rückseite des Smartphones bestehen, anders als bei vielen anderen Smartphones, nicht aus Kunststoff, sondern aus Glas. Verbunden sind die beiden Glasoberflächen durch einen abgerundeten Rand aus Aluminium, der auch optisch einen Akzent setzt. Das Xperia Z3 ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und von Haus aus mit einer Schutzfolie versehen, die das Display vor äußeren Einflüssen schützt. Die Verarbeitung gibt keinen Anlass zur Kritik, es lassen sich weder ungewöhnliche Spaltmaße noch scharfe Kanten finden. Besonders für aktive Nutzer erfreulich: Das Sony Xperia Z3 ist nach IP65 und IP68 zertifiziert und damit nicht nur staubdicht, sondern auch gegen das Eintauchen in Wasser bis zu 1,5 Metern Tiefe immun.

Gesamtbewertung 92%
  • Preis Leistung 80%
  • Digitalkamera 82%
  • Akku 82%
  • Display 98%
  • Leistung 95%
Vorteile
  • staub- und wasserdicht nach IP65 und IP68
  • großes, helles Full HD-Display
  • LTE Cat 4 und WLAN-ac
  • 20,7 Megapixel-Kamera mit 4K-Videos
  • Speicher einfach erweiterbar
Nachteile
  • Akku nicht austauschbar
  • nicht immer mit einer Hand zu bedienen

Großes Display mit Full HD-Auflösung

Das Sony Xperia Z3 ist mit einem 5,2 Zoll großen Display ausgestattet. Das große Display spielt seine Stärken nicht nur bei der Anzeige von Fotos und Videos aus, es bietet auch viel Platz für Webseiten und E-Mails. Die Ausmaße des Displays sorgen aber dafür, dass Nutzer mit kleinen Händen Probleme bekommen können, wenn es darum geht, das Smartphone bequem mit einer Hand zu bedienen.
Der Bildschirm des Xperia Z3 bietet eine Full HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln, was einer Pixeldichte von 424 Pixel per Inch entspricht. Nicht nur Apps, Fotos und Videos profitieren von der hohen Auflösung, vor allem Schriften sehen gestochen scharf aus. Stärken besitzt das Display auch bei der Helligkeit und beim Kontrast. Die Beleuchtung leistet 600 Candela pro Quadratmeter und der Kontrast liegt bei rund 560:1. Eine gute Blickwinkelstabilität und eine hohe Farbtreue runden den Bildschirm des Smartphones ab.

Vier Kerne sorgen für jede Menge Leistung

Die technische Ausstattung im Inneren des Smartphones kann sich sehen lassen. Der eingebaute Snapdragon 801-Prozessor besitzt vier Kerne, die mit bis zu 2,5 GHz arbeiten. Gemeinsam mit üppigen drei Gigabyte Arbeitsspeicher sorgt der Chip nicht nur für eine flüssige Bedienung innerhalb des Android-Betriebssystems, sondern schafft auch Multitasking-Aufgaben ohne unnötige Verzögerungen. Die integrierte Grafikeinheit Adreno 330 bringt selbst umfangreiche Spiele ruckelfrei auf das große Display.
Das Sony Xperia Z3 besitzt zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten. Neben GSM und UMTS steht für schnelle mobile Datenverbindungen auch LTE zur Verfügung und das mit einer Bandbreite von bis zu 150 Mbit/s. Damit im heimischen WLAN ein schneller Zugang zum Netzwerk gewährleistet ist, unterstützt das Smartphone neben den üblichen WLAN-Standards auch das besonders schnelle WLAN-ac. Für kabellose Verbindungen über kurze Strecken kann man auf Bluetooth 4.0 und NFC zurückgreifen.

Mit der Kamera sind ultrascharfe 4K-Videos kein Problem

Wie bei der Xperia Z-Reihe üblich, hat Sony sein Flaggschiff-Modell mit einer besonderen Kamera ausgestattet. Auf der Rückseite besitzt das Smartphone die Hauptkamera, die Fotos mit einer Auflösung von 20,7 Megapixeln schießen kann. Bei Tageslicht sorgt die Kamera für scharfe, farbentreue Aufnahmen und selbst bei schlechten Lichtbedingungen sind die Ergebnisse noch gut, auch wenn das typische Bildrauschen bei dunklen Bedingungen sichtbar wird. Ein Highlight ist die Videoaufnahmefunktion der Hauptkamera, mit der Filme in gestochen scharfer 4K-Qualität aufgenommen werden können. Die Videos werden mit 3840×2160 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde gespeichert. Videos mit Full HD-Auflösung sind mit 60 fps möglich und bei der Videoaufnahme mit 720p lassen sich dank 120 Bildern pro Sekunde sogar Zeitlupenaufnahmen anfertigen. Für Selfies und Videotelefonie kann man als Nutzer auf eine Frontkamera mit 2,2 Megapixeln zurückgreifen.
Damit auch genug Platz für die hochauflösenden Fotos und Videos zur Verfügung steht, kann man den internen Speicher des Sony Xperia Z3 ganz einfach mit einer microSD-Speicherkarte auf bis zu 128 GB erweitern. Der Akku lässt sich leider nicht einfach vom Benutzer austauschen.

Fazit

Sony ist mit dem Xperia Z3 ein Smartphone gelungen, das problemlos in der High End-Liga mitspielen kann. Das Display ist groß, hell und bietet eine hohe Auflösung. Es stehen jede Menge Verbindungsmöglichkeiten zur Verfügung und die 20,7 Megapixel-Kamera kann nicht nur hochauflösende Bilder aufnehmen, sondern auch 4K-Videos aufzeichnen. Das Xperia Z3 ist praktisch immun gegen Staub und Wasser und wenn der Speicher mal zu knapp wird, kann man ihn einfach erweitern.

Gefällt mir nicht
0%
zur Geräteseite des Smartphones Sony Xperia Z3

Technische Daten des Smartphones Sony Xperia Z3

Allgemein
NameXperia Z3
HerstellerSony
KategorieSmartphone
Abmessung146.5 x 72 x 7.3 mm
Gewicht152 g
Einführungsdatum09/2014
Betriebssystem
BetriebssystemAndroid 4.4 KitKat
BenutzeroberflächeSony UI
Akku
Akku TypLi-Ionen
Akku Leistung3100 mAh
Akku austauschbarNein
Display
Display TypIPS-LCD
Display Diagonale5.2 Zoll
Display Auflösung1920 x 1080 Pixel
Display Pixeldichte (ppi)424 ppi
Kamera
Kamera TypenHaupt- und Frontkamera
Megapixel Hauptkamera20.7 Megapixel
Megapixel Frontkamera2.2 Megapixel
max. Videoauflösung3840 x 2160 Pixel
Framerate30 Bilder pro Sekunde
Blende Hauptkamera2.0 cm
optischer BildstabilisatorNein
BlitzLED
Zweistufiger KameraauslöserJa
Prozessor
ChipsatzQualcomm Snapdragon 801
Anzahl Hauptkerne (zusammengefasst)4 x 2500 mHz
Prozessor ArchitekturNein
Grafik ChipAdreno 330
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM)3 GB
Speicher (intern)16 GB
Micro SDJa
Sensoren
Sensoren
Barometer
Beschleunigungssensor
Digitaler Kompass (Magnetometer)
Fingerabdrucksensor
Gyroskop
Näherungssensor
Pulsmesser
Umgebungslichtsensor
Netzwerkdaten
HSDPA42.2 Mbit/s
HSUPA5.76 Mbit/s
LTEbis 2600 Mbit/s Download
LTE Frequenzen
1800 mHz
2600 mHz
800 mHz
Netzwerkstandards
GSM1800
GSM1900
GSM850
GSM900
W-CDMA(UMTS)
Wlan
IEEE802.11ac (6,93 Gbit/s)
IEEE802.11b (11 Mbit/s)
IEEE802.11g (54 Mbit/s)
IEEE802.11n (300 Mbit/s)
Bluetooth4.0
Near Field Communication (NFC)Ja
InfrarotNein
TV-AusgangHDMI über Adapter
Ortung
Ortungsmodule
Glonass
GPS
Weitere Daten
Bildschirmübertragung
DLNA
Miracast
Micro-USB-PortJa
vorinstallierte KartensoftwareGoogle Maps