Testberichte | 20.08.15 #samsung #galaxy s6 #galaxy s6 edge

Samsung Galaxy S6 edge im Test

Lange haben Android-Fans und Technikbegeisterte auf das Samsung Galaxy S6 Edge gewartet. Kein Wunder, denn schließlich brodelte die Gerüchteküche schon Monate vor dem Release. Samsung hat sich mit dem Samsung Galaxy S6 Edge wieder mal übertroffen, denn es ist nicht nur ein „gewöhnlich"- weiteres Modell, welches dem S5 folgt. Dank des geknickten Displays (5,1 Zoll) ist das Samsung Galaxy S6 Edge eines der ersten Pioniere dieser Revolution: In naher Zukunft erwarten uns vermutlich sogar runde Displays oder andere beeindruckende Technologien. Bis auf dieses Gimmick ist das Samsung Galaxy S6 Edge mit dem Samsung Galaxy S6 vergleichbar (Hardware). Das Samsung Galaxy S6 Edge ist sogar um einiges (132 Gramm) leichter als das „normale" S6. Der Akku des Samsung Galaxy S6 Edge ist im Vergleich hingegen kleiner (2550 mAh).

Gesamtbewertung 97%
  • Preis Leistung 62%
  • Digitalkamera 98%
  • Akku 90%
  • Display 96%
  • Leistung 99%
Vorteile
  • Atemberaubendes Design, welches zur Zeit sehr angesagt und nützlich ist
  • Performance der Extraklasse: Dank des starken Prozessors und ganzen 3GB Arbeitsspeicher, rennt dieses Android den anderen locker davon
  • Youtuber aufgepasst: Mit dieser Kamera lassen sich qualitativ hochwertige Clips drehen und das in 4K, der höchsten Auflösungsstufe, die es zur Zeit für Smartphones gibt.
  • Die Software ist sinnvoll und durchaus übersichtlich gehalten. Der Eindruck alles unter Kontrolle zu haben ist mit diesem Gerät vollständig.
Nachteile
  • Das Display ist ab- und an zu dunkel
  • Die Akkulaufzeit könnte ein wenig höher sein
  • Das Akku lässt sich nicht herausnehmen und tauschen
  • Der Speicherplatz ist nicht mehr durch eine SD-Karte anzuheben, sodass nur mit dem Gerätespeicher gearbeitet werden kann.

Prozessor und Display

Das Super AMOLED Display des Samsung Galaxy S6 Edge ist sehr hell, mit 2.560 mal 1.440 Pixeln besonders hochauflösend und besticht durch kristallklare Farben in allen Nuancen. Dank des Exynos-Prozessors kann das QHD-Display Videos sogar in 4K aufnehmen. Der Exynos 7420 Chipsatz macht in Kombination mit dem 3 GB DDR4-RAM Arbeitsspeicher einen sehr leistungsstarken Eindruck. Besonders die flüssige Performance von Grafiken und hochauflösenden Spielen ist zur Zeit eine Messlatte, welche vom Samsung Galaxy S6 Edge besonders hoch gelegt wurde.

Im Gegensatz zum Prozessor des Vorgängermodells (Snapdragon 810) leistet der neue Exynos Prozessor im Samsung Galaxy S6 Edge mehr als alle anderen Android Smartphones auf dem Markt.

Software und Kamera & Co.

Die Kamera der Galaxy Modelle ist schon immer Top gewesen, jedoch übertrifft die Kamera des Samsung Galaxy S6 Edge durchaus so einige Barrieren. So kann die Kamera des Samsung Galaxy S6 Edge nun Clips in 4K Auflösung aufnehmen und beeindruckende HD-Videos mit Zeitlupen-Effekt drehen. Eine weitere Besonderheit der Samsung Galaxy S6 Edge Kamera ist die OIS-Technologie, welche Fotos auch in besonders schlechten Lichtsituationen dennoch scharf einfangen kann. Das Akku des Samsung Galaxy S6 Edge hält bei intensiver Nutzung übrigens ca. einen Tag lang.

Die verschiedenen Modelle und der Preis

Das geschwungene Display des Samsung Galaxy S6 Edge ist nicht nur ein Hingucker, sondern auch ein Geld-Schlucker: Der Hersteller bietet das Samsung Galaxy S6 gegen Aufpreis (150€) mit gebogenem Display an. Für das 32GB Modell müssen 849€, für die 128GB Variante satte 1049€ und für die Version mit 64GB ganze 949€. Billig ist das Samsung Galaxy S6 Edge somit keineswegs, jedoch ist es nicht umsonst Testsieger auf viele Smartphone-Testseiten.

Fazit

Starke Leistung die sich sehen lassen kann: Das Samsung Galaxy S6 Edge ist der Android-Anführer welcher mit überragenden Eigenschaften punkten kann. Wer schon immer die Creme de la Creme besitzen wollte, sollte beim Samsung Galaxy S6 Edge das richtige Rezept gefunden haben. Der Preis ist zwar sehr hoch, jedoch durchaus gerechtfertigt, wenn man bedenkt, das es sich um ein High-End Smartphone der höchsten Klasse handelt. Vor allem Vielnutzer von Kamera und Co. werden mit diesem Gerät viel Spaß haben, denn die Videoqualität ist eine der besten auf dem Markt.

Gefällt mir nicht
0%
zur Geräteseite des Smartphones Samsung Galaxy S6 edge

Technische Daten des Smartphones Samsung Galaxy S6 edge

Allgemein
NameGalaxy S6 Edge
HerstellerSamsung
KategorieSmartphone
Abmessung142.1 x 70.1 x 7 mm
Gewicht132 g
Einführungsdatum04/2015
Betriebssystem
BetriebssystemAndroid 5.0 Lollipop
BenutzeroberflächeSamsung Touchwiz Nature UX
Sim-Karten TypNano-SIM
Akku
Akku TypLi-Ionen
Akku Leistung2600 mAh
Akku austauschbarNein
Kabelloses LadenQI
Display
Display TypSuper-AMOLED
Display Diagonale5.1 Zoll
Display Auflösung2560 x 1440 Pixel
Display Pixeldichte (ppi)576 ppi
Kamera
Kamera TypenHaupt- und Frontkamera
Megapixel Hauptkamera16 Megapixel
Megapixel Frontkamera5 Megapixel
max. Videoauflösung3840 x 2160 Pixel
Framerate60 Bilder pro Sekunde
Blende Hauptkamera1.9 cm
Blende Frontkamera1.9
BlitzLED
Zweistufiger KameraauslöserNein
Prozessor
ChipsatzSamsung Exynos 7420
Anzahl Hauptkerne (zusammengefasst)4 x 2100 mHz
Anzahl weiterer Kerne (zusammengefasst)4 x 1500 mHz
Prozessor ArchitekturJa
Grafik ChipMali-T760
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM)3 GB
Speicher (intern)32 GB
Micro SDNein
Sensoren
Sensoren
Barometer
Beschleunigungssensor
Digitaler Kompass (Magnetometer)
Fingerabdrucksensor
Gyroskop
Näherungssensor
Pulsmesser
Umgebungslichtsensor
Netzwerkdaten
HSDPA42.2 Mbit/s
HSUPA5.76 Mbit/s
LTEbis 2600 Mbit/s Download
LTE Frequenzen
1800 mHz
2600 mHz
800 mHz
Netzwerkstandards
GSM1800
GSM1900
GSM850
GSM900
W-CDMA(UMTS)
Wlan
IEEE802.11ac (6,93 Gbit/s)
IEEE802.11b (11 Mbit/s)
IEEE802.11g (54 Mbit/s)
IEEE802.11n (300 Mbit/s)
Bluetooth4.1
Near Field Communication (NFC)Ja
InfrarotJa
TV-AusgangMHL
Ortung
Ortungsmodule
Glonass
GPS
Weitere Daten
Bildschirmübertragung
DLNA
Miracast
vorinstallierte Kartensoftware
andere
Google Maps