Testberichte | 16.08.15 #oneplus #oneplus 2

OnePlus 2 im Test

Das OnePlus 2 stammt vom gleichnamigen chinesischen Unternehmen aus Shenzhen, das erst 2013 als Tochter von OPPO gegründet wurde und 2014 das OnePlus One als echten Knüller und “Flaggschiff-Killer” herausgebracht hat. Teuer wird das OnePlus 2 mit etwa 340 bis 399 Euro nicht sein, doch es ist nicht einfach zu haben: Der Hersteller steuert den Kauf über ein System von Einladungen (Invites), die beispielsweise auf den Social Media Kanälen von OnePlus oder in den Foren des Herstellers verlost werden. Damit will OnePlus die Produktion der Nachfrage anpassen. Es soll mehr Invites geben als beim Vorgänger.

Gesamtbewertung 93%
  • Preis Leistung 90%
  • Digitalkamera 93%
  • Akku 88%
  • Display 92%
  • Leistung 94%
Vorteile
  • optisch sehr gelungen inklusive StyleSwap Cover
  • verbesserte Akkuleistung
  • innovatives Betriebssystem
  • hohe Performance
  • sehr gutes Display, tageslichttauglich
  • vergleichsweise preiswert
Nachteile
  • vorläufig nur per Invite erhältlich
  • keine Schnellladefunktion

OnePlus 2: Gehäuse, Design & Verarbeitung

Schon das OnePlus One konnte optisch überzeugen, beim OnePlus 2 wertet ein Metallrahmen die Haptik noch einmal deutlich auf. Es ist um eine Winzigkeit kompakter als der Vorgänger, jeweils um einen Millimeter schrumpften Höhe und Breite. Dafür wurde es um einen Millimeter dicker, weil es einen etwas größeren Akku mitbringt, der 200 mAh mehr Leistung als beim OnePlus One mitbringt (insgesamt 3,3 Ah). Auch das Gewicht stieg durch den verbesserten Akku um 12 Gramm. Der Rahmen ist rechts mit dem Ein-/Ausschalter versehen, links kommt nun ein zusätzlicher Schalter für das Ein- oder Ausschalten von Benachrichtigungen hinzu. Dieses Feature ist praktisch, wenn der Nutzer in einem Meeting sitzt. Die Rückseite des Gehäuses lässt sich wie schon beim OnePlus One austauschen. Als StyleSwap Cover stehen die fünf Varianten Kevlar, Black Apricot, Bamboo, Sandstone Black und Rosewood zur Auswahl. Das gesamte Design und die Verarbeitung wirken wertig bis edel.

Technische Ausstattung und Performance des OnePlus 2

Das Smartphone arbeitet mit einem Qualcomm Snapdragon 810, denselben Prozessor nutzen beispielsweise das Sony Xperia Z3+, das HTC One M9, das Xiaomi MiNote Pro und auch das LG G Flex2. OnePlus hat allerdings den Takt auf 1,8 GHz abgesenkt, die Konkurrenz taktet diesen Prozessor vielfach mit 2,0 GHz. Das wirkt zunächst wie ein Nachteil beim OnePlus 2, ist es aber nicht, denn der Qualcomm-Prozessor tendiert bei zu hohem Takt manchmal zur Überhitzung. Im Test ist beim OnePlus 2 davon nichts zu spüren, der leicht verringerte Takt zahlt sich also aus und verringert nicht merklich die Performance. Alle Anwendungen laufen geschmeidig, die Apps starten zügig. Beim Akku wirft das OnePlus 2 immerhin 3.300 mAh in die Waagschale, allerdings fehlt die Schnellladefunktion. Neues gibt es vom Betriebssystem zu berichten: OnePlus hat selbst das OxygenOS entwickelt, das OnePlus 2 läuft mit OxygenOS 2.0, das auf Android 5.1.1 basiert. Dieses Betriebssystem bringt unter anderem mit dem Shelf für häufig genutzte Apps eine Schnellzugriffsleiste mit. Auch eine Gestensteuerung ist möglich, ein „V“ startet die Taschenlampe, der Doppeltipp schaltet den Bildschirm ein, das „O“ setzt die Kamera in Betrieb. Das Smartphone ist mit einem Fingerprint ausgestattet, die beliebte Swiftkey-App ist auch mit an Bord, sie kann Eingaben sehr erleichtern. Hier noch einige technische Daten zum OnePlus 2:

  • Display: 5,5 Zoll, LCD mit 1.920 x 1.080 Pixeln (401
  • Kameras: hinten 13 MP, vorn 5 MP
  • Blitz: Dual-LED
  • Betriebssystem: OxygenOS 2.0 (Android Lollipop)
  • Akku: 3.300 mAh
  • interner Speicher: 16 - 64 GB, 3 - 4 GB RAM
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 810
  • Konnektivität: LTE, HSPA, Dual-SIM, Bluetooth 4.1
  • Maße und Gewicht: 15,2 x 7,5 x 0,99 cm, 175 g
  • OnePlus 2: Display und Kamera

Das Display löst in Full HD auf, das Displayglas ist Cornings GorillaGlass 4, das Display ist mit etwa 600 Nits enorm hell. Nutzer werden aufatmen, weil sie auf diesem Smartphone sogar bei Sonnenlicht etwas erkennen. Die Kameras nehmen gestochen auf (vor allem natürlich die Hauptkamera mit 13 MP), sie fokussieren per Laser, was schneller geht. Darüber hinaus funktioniert ein Laserfokus unabhängig vom Umgebungslicht immer gleich gut.

Fazit zum OnePlus 2

Punkten kann dieses Smartphone mit seiner äußeren Erscheinung, der Haptik, der Performance und dem Display. Das neue Betriebssystem OxygenOS 2.0 wirkt überzeugend, insgesamt legt das junge Unternehmen OnePlus zum zweiten Mal einen gelungenen Auftritt hin.

Gefällt mir nicht
0%
zur Geräteseite des Smartphones OnePlus 2

Technische Daten des Smartphones OnePlus 2

Allgemein
Name2
HerstellerOnePlus
KategorieSmartphone
Abmessung151.8 x 74.9 x 9.85 mm
Gewicht175 g
Einführungsdatum08/2015
Betriebssystem
BetriebssystemOxygen OS 2.0
Benutzeroberflächeaus Betriebssystem
Sim-Karten TypNano-SIM
Akku
Akku TypLi-Polymer
Akku Leistung3300 mAh
Akku austauschbarNein
Display
Display TypLCD
Display Diagonale5.5 Zoll
Display Auflösung1920 x 1080 Pixel
Display Pixeldichte (ppi)401 ppi
Kamera
Kamera TypenHaupt- und Frontkamera
Megapixel Hauptkamera13 Megapixel
Megapixel Frontkamera5 Megapixel
max. Videoauflösung3840 x 1440 Pixel
Framerate120 Bilder pro Sekunde
Blende Hauptkamera2.0 cm
optischer BildstabilisatorJa
BlitzDual-LED
Zweistufiger KameraauslöserNein
Prozessor
ChipsatzQualcomm Snapdragon 810
Anzahl Hauptkerne (zusammengefasst)8 x 1800 mHz
Prozessor ArchitekturJa
Grafik ChipAdreno 430
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM)4 GB
Speicher (intern)64 GB
Micro SDNein
Sensoren
Sensoren
Barometer
Beschleunigungssensor
Digitaler Kompass (Magnetometer)
Fingerabdrucksensor
Gyroskop
Näherungssensor
Pulsmesser
Umgebungslichtsensor
Netzwerkdaten
HSDPA42.2 Mbit/s
HSUPA5.76 Mbit/s
LTEbis 2600 Mbit/s Download
LTE Frequenzen
1800 mHz
2600 mHz
Netzwerkstandards
GSM1800
GSM1900
GSM850
GSM900
W-CDMA(UMTS)
Wlan
IEEE802.11ac (6,93 Gbit/s)
IEEE802.11b (11 Mbit/s)
IEEE802.11g (54 Mbit/s)
IEEE802.11n (300 Mbit/s)
Bluetooth4.1
Near Field Communication (NFC)Nein
InfrarotNein
Ortung
Ortungsmodule
Glonass
GPS
Weitere Daten
Micro-USB-PortJa
vorinstallierte KartensoftwareGoogle Maps