Testberichte | 02.09.15 #motorola #moto x play

Motorola Moto X Play im Test

Mit dem Motorola Moto X Play will der Konzern anscheinend eine Lücke in der Smartphone-Welt füllen. Da viele Nutzer sich ein leistungsstärkeren Akku mit einer möglichst langen Akkulaufzeit wünschen, hat Motorola mit dem Motorola Moto X Play endlich eine Antwort auf diese Frage herausgebracht: So haben die Entwickler beim Motorola Moto X Play besonders darauf geachtet, ein langlebiger Akku mit einer besonders guten Kamera zu verbauen. Wer also die Kamera und Akkulaufzeit bei einem Smartphone wichtig findet, sollte sich das Motorola Moto X Play Smartphone genauer anschauen.

Gesamtbewertung 92%
  • Preis Leistung 91%
  • Digitalkamera 88%
  • Akku 100%
  • Display 98%
  • Leistung 90%
Vorteile
  • Großer Akku (3630 mAh)
  • Gutes Display
  • Elegantes Design
Nachteile
  • Lautsprecher nur in Mono-Qualität
  • Kamera schwächelt

Das Motorola Moto X Play ist eine Fusion aus dem Moto X Style und dem Moto G

Das Motorola Moto X Play kam am 28 Juli 2015 in die Läden und kostete in der 16 GB Version am Release Tag in Deutschland um die 350€ ohne Vertrag. Die größere Version des Motorola Moto X Play mit insgesamt 32 GB Festplattenspeicherplatz soll es in Zukunft auch in Deutschland geben. Diese wird laut Angaben des Herstellers um die 430€ kosten.

Das Design des Motorola Moto X Play

Das Motorola Moto X Play sieht auf den ersten Blick genauso aus, wie das Moto X. Wer genauer hinsieht wird jedoch einige Änderungen feststellen können: Die Rückschale ist aus Hartplastik und wirkt insgesamt ein wenig günstiger, als zum Beispiel das Moto X Style (was es preislich auch ist). Während die Bambusschale des Moto X als ein wenig rutschig in der Hand einzustufen wäre, so ist die Rückseitenschale des Motorola Moto X Play durchaus griffiger gestaltet worden. Es liegt somit besser und sicherer in der Hand.

Wie auch bei vielen iPhone Modellen, befindet sich der Schlitz für die SIM-Karte im oberen Bereich des Smartphones. Daneben lässt sich ein microSD-Kartenslot finden, welcher immerhin bis zu 128 GB Extra-Speicher zulässt. Am unteren Ende des Motorola Moto X Play sind der herkömmliche USB Anschluss, der An-/Ausschalter und der Lautstärkeregeler befinden sich an der Seite des Smartphones. In der oberen Mitte befindet sich der Kopfhörereingang.

Leider ist der Akku nicht austauschbar, jedoch lässt sich die Rückklappe des Motorola Moto X Play sehr einfach abnehmen (im Gegensatz zu den Vorgängern verblüffend einfach). Das die Rückseite des Gerätes aus Hartplastik besteht, wird den Qualitätsansprüchen mancher nicht genügen, jedoch überzeugt das Gerät an anderen Stellen umso mehr.

Das Display des Motorola Moto X Play

Im Gegensatz zu dem Vorgänger hat das Display des Motorola Moto X Play zum Glück keinen gelblichen Glanz mehr. Es löst mit einer Dichte von 401 ppi auf und kann somit in Full-HD darstellen. Der Hersteller hat sich bei diesem Modell gegen ein AMOLED Display entschieden und griff bei der Verarbeitung zur bewährten LCD-Technologie. Dies ist auch der Grund dafür, weshalb der 5,5 Zoll große Bildschirm nun keinen Gelbstich mehr aufweist.

Das Display ist überraschend hell und gewinnt gegen das Display des Vorgängers Moto X ganz klar. Zwar ist das LCD Display insgesamt etwas kühler, was die Farbskala betrifft, jedoch kann es mit einem AMOLED Display durchaus mithalten. Das ungeübte Auge des Laien sollte keinen großen Unterschied feststellen können. Leider spiegelt es bei voller Sonneneinstrahlung ein wenig.

Wer zum Beispiel gerne lustige Videos aus dem Netz mehreren Leuten gleichzeitig vorführt, kann sich auf die gute Darstellungsschärfe des Motorola Moto X Play freuen: Bis zu einem Winkel von ca. 70 Grad sehen selbst Dritte noch alles sehr scharf und detailreich, wenn auf das Smartphone geblickt wird. Der Kontrast des Gerätes lässt sich ebenfalls individuell, manuell einstellen.

Die Vor- und Nachteile des Motorola Moto X Play und abschließendes Fazit

Ein großer Vorteil des Gerätes ist wie bereits erwähnt das ausgesprochen gute Display, welches im dem Preisbereich durchaus glänzen kann. Des Weiteren ist für viele ein guter Akku die Kaufentscheidung schlechthin: Das Motorola Moto X Play überzeugte in vielen Tests mit einer annehmbaren Akkukapazität von immerhin 3630 mAh. Das elegante Design lassen das Gerät edel wirken und die Hartplastikschale erzeugt zudem einen ordentlichen Grip, welches das Handy gut in der Hand liegen lässt.

Leider ist die Soundqualität des Motorola Moto X Play nicht ganz so gut, wie man es heutzutage erwartet: Anders als bei vielen anderen Smartphones in der selbigen Preisklasse, hat das Motorola Moto X Play nur Mono-Lautsprecher verbaut bekommen. Ebenso ist die Kamera zwar ganz gut, jedoch nicht ausgereift genug. Dafür das Motorola sich mit der Kamera derart brüstet, ist die Leistung doch ein wenig enttäuschend.

Alles in allem kann jeder der nach einem Mittelklasse-Handy der oberen Klasse sucht durchaus Gefallen an dem Motorola Moto X Play finden. Da es nur die Hälfte der High-End Konkurrenten kostet und in vielen Punkten sogar besser ist (Akkuleistung) als vermutet, lohnt sich der Kauf in jedem Fall. Wer allerdings auf ein Schnäppchen mit vielen Extras und Premium Funktionen hofft, wird beim Motorola Moto X Play leider nicht fündig, denn in der selbigen Preiskategorie gibt es ebenfalls viele gute Konkurrenten (z.B. das Huawei P8).

Gefällt mir nicht
0%
zur Geräteseite des Smartphones Motorola Moto X Play

Technische Daten des Smartphones Motorola Moto X Play

Allgemein
NameMoto X Play
HerstellerMotorola
KategorieSmartphone
Abmessung148 x 75 x 10.9 mm
Gewicht169 g
Einführungsdatum08/2015
Betriebssystem
BetriebssystemAndroid 5.1 Lollipop
Benutzeroberflächeaus Betriebssystem
Sim-Karten TypNano-SIM
Akku
Akku TypLi-Ionen
Akku Leistung3630 mAh
Akku austauschbarNein
Display
Display TypIPS-LCD
Display Diagonale5.5 Zoll
Display Auflösung1920 x 1080 Pixel
Display Pixeldichte (ppi)401 ppi
max. Helligkeit533 cd/m²
Abweichung Farbe2.64 Ø Delta E
Abweichung Graustufen10.75 Ø Delta E
Kamera
Kamera TypenHaupt- und Frontkamera
Megapixel Hauptkamera21 Megapixel
Megapixel Frontkamera5 Megapixel
max. Videoauflösung1920 x 1080 Pixel
Framerate30 Bilder pro Sekunde
Blende Hauptkamera2.0 cm
BlitzDual-LED
Zweistufiger KameraauslöserNein
Prozessor
ChipsatzQualcomm Snapdragon 615
Anzahl Hauptkerne (zusammengefasst)8 x 1700 mHz
Prozessor ArchitekturJa
Grafik ChipAdreno 405
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM)2 GB
Speicher (intern)32 GB
Micro SDJa
Sensoren
Sensoren
Barometer
Beschleunigungssensor
Digitaler Kompass (Magnetometer)
Fingerabdrucksensor
Gyroskop
Näherungssensor
Pulsmesser
Umgebungslichtsensor
Netzwerkdaten
HSDPA42.2 Mbit/s
HSUPA5.76 Mbit/s
LTEbis 2600 Mbit/s Download
LTE Frequenzen
1800 mHz
2600 mHz
800 mHz
Netzwerkstandards
GSM1800
GSM1900
GSM850
GSM900
W-CDMA(UMTS)
Wlan
IEEE802.11b (11 Mbit/s)
IEEE802.11g (54 Mbit/s)
IEEE802.11n (300 Mbit/s)
Bluetooth4.0
Near Field Communication (NFC)Ja
InfrarotNein
TV-Ausgangunbekannt
Ortung
OrtungsmoduleGPS
Weitere Daten
BildschirmübertragungWifi Direct
Micro-USB-PortJa
vorinstallierte KartensoftwareGoogle Maps