Anleitung | 28.10.15 #twrp #custom recovery #android

Custom Recovery TWRP ohne Root installieren

Die meisten Komplett Backup Anleitungen die es für Android gibt, setzen einen Root Zugriff auf das System voraus. Mit dem Programm Fastboot kannst du jedoch auch ohne root Zugriff auf das System zu haben ein Custom Recovery Tool installieren. In dieser Anleitung werde ich dir zeigen wie du die Custom Revocery TWRP installieren kannst. Hierfür benötigst du einen Comupter und musst den Bootloader deines Smartphones entsperren. Dieser Vorgang wird jedoch alle Daten von deinem Smartphone löschen. Deshalb ist es ratsam, die wichtigsten vorher zu sichern. Wir haben bereits Anleitungen geschrieben, wie du die wichtigsten Daten einfach sichern kannst:

  1. WhatsApp Nachrichten sichern
  2. Android Kontakte sichern

Vergiss nicht auch den Bilder Ordner auf deinen Computer zu kopieren.

Schritt für Schritt Anleitung: Custom Recovery TWRP installieren

Diese Anleitung wurde mit einem Nexus 5 erstellt.

Schritt 1: Installiere die ADB-Tools und Fastboot auf deinem PC. Diese benötigst du, um dein Smartphone über die Kommandozeile auf deinem Computer ansprechen zu können.

Schritt 2: Lade dir die aktuellste Version der TWRP Recovery für dein Nexus Gerät herunter. Die Aktuellsten Versionen für Nexus Geräte (Stand 26.10.2015) sind nachfolgend verlinkt:

Wenn du das für dein Gerät passende Image heruntergeladen hast, nenne es in recovery.img um. Wenn du die Dateiendung .img nicht sehen kannst, benenne die Datei einfach in recovery um.

Schritt 3: Verschiebe die Datei recovery.img in den Installationsordner der in Schritt 1 installierten ADB-Tools. In meinem Fall ist das C:Program Files (x86)Minimal ADB and Fastboot.

Schritt 4: Schließe dein Smartphone per USB an den Computer an, und starte dein Gerät in den Bootloader Modus. Um dies zu tun, schalte dein Nexus Gerät zuerst aus. Nun drückst du die Power-Taste und die Lautstärke-verringern-Taste gleichzeitig, so lange, bis ein Bildschirm mit einem auf dem Rücken liegenden Android angezeigt wird. Stelle sicher, dass dein Smartphone immer noch über USB mit deinem Computer verbunden ist.

Bild 1: Um in den Bootloader zu starten, drücke die Power-Taste und die Lautstärke-verringern-Taste gleichzeitig und so lange, bis der Bootloader gestartet ist.
Bild 2: So sieht der Eingangsbildschirm des Bootloaders aus. An der letzten Zeile "LOCK STATE - locked" erkennst du, dass der Bootloader noch nicht entsperrt ist.

Schritt 5: Nun bist du soweit, den Bootloader zu entsperren. Achtung! Das Entsperren des Bootloaders wird dein Smartphone in den Auslieferungszustand zurückversetzen. Stelle also sicher, dass du alle relevanten Daten, wie am Anfang des Artikels erwähnt, gesichert hast. Wenn dein Bootloader bereits entsperrt ist, überspringe diesen Schritt.

Um den Bootloader zu entsperren, öffne den Installationsordner der in Schritt 1 installierten ADB-Tools. Starte die MAF32.exe. Es öffnet sich ein Konsolenfenster. Um den Bootloader zu entsperren, gib den folgenden Befehl in die Konsole ein: fastboot oem unlock.

Schritt 6: Dein Smartphone wird dich nun fragen, ob du den Bootloader entsperren willst. Bestätige dein Vorhaben, indem du einmal die Lautstärke-erhöhen-Taste drückst, sodass auf dem Smartphone Bildschirm Yes ausgewählt ist. Wähle diese Option nun mit einem Tastendruck auf die Power-Taste aus. Warte bis der Prozess beendet ist bevor du mit dem nächsten Schritt weiter machst.

Bild 1: Bestätige, dass du den Bootloader entsperren möchtest, indem du einmal die Lautstärke-erhöhen-Taste und danach die Power-Taste drückst.
Bild 2: Nach dem Entsperren des Bootloader hat sich der "LOCK STATE" in "unlocked" geändert.

Schritt 7: Um zu testen, ob dein Smartphone immer noch korrekt über USB verbunden ist kannst du den Befehl fastboot devices in die Konsole eingeben. Daraufhin sollte eine Buchstabe und Zahlenfolge erscheinen hinter der fastboot steht. Das bedeutet, dass dein Smartphone über Fastboot verbunden ist. Du kannst also mit dem nächsten Befehl weitermachen und TWRP installieren. Gib den Befehl fastboot flash recovery recovery.img in die Konsole ein. Das Image von TWRP wird nun an dein Smartphone geschickt und installiert.

Schritt 8: Tippe in die Konsole fastboot reboot-bootloader ein. Du solltest dich nun wieder in den Bootloader befinden. Drücke nun auf deinem Smartphone 2 Mal die Lautstärke verringern Taste, sodass im oberen Pfeil über dem liegenden Android Recovery mode steht. Drücke danach die Power-Taste um deine Eingabe zu bestätigen. Dein Smartphone startet nun die Custom Recovery. Fertig.

Bild 1: Um den Recovery Mode zu starten, navigiere so lange mit den Lautstärke Tasten deines Nexus bis "Recovery Mode" in dem Preil über Android steht. Bestätige deine Auswahl durch das Drücken der Power-Taste.
Bild 2: Startbildschirm der Custom Recovery TWRP.
Bild 3: Custom Recovery TWRP in gestartetem Zustand.

Mit deiner Custom Recovery hast du nun z. B. die Möglichkeit Komplett-Backups deines Android Systems zu erstellen. Wie das geht, zeigen wir dir in dem zuvor verlinkten Artikel.

Falls du einen Schritt vergisst und z. B. in einem Bootloop landest, starte wieder in den Bootloader und wiederhole alle Installationsschritte ab Schritt 7.
Falls irgendetwas komplett schief gegangen sein sollte und du Android nicht mehr normal starten kannst, lies hier nach, wie du dein Smartphone in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen kannst.

Gefällt mir nicht
0%