Apps | 23.07.15 #taschenlampe

Taschenlampe Tiny Flashlight

PreisGratis
KategorieTools
Betriebssystem
HerstellerNikolay Ananiev
Store zum Google Play Store
zum Apple Store

Die App „Taschenlampe Tiny Flashlight“ ist grundsätzlich eine Taschenlampe für Smartphones und Tablets. Sie ist mit unter 2 MB sehr klein und in nur wenigen Sekunden installiert. Nutzer der App können sich entscheiden, ob der LED-Blitz auf der Rückseite oder der Bildschirm als Taschenlampe verwendet werden soll. Letzteres ist zwar deutlich schwächer, reicht aber für die eine oder andere Situation aus. In diesem Fall wird der Bildschirm komplett weiß und gibt mehr Licht ab als üblich. Die deutlich bessere Wahl ist der LED-Blitz, denn dieser kommt tatsächlich schon sehr nahe an eine richtige Taschenlampe heran und sorgt auch in den dunkelsten Räumen für Licht.

Zum Teil nützliche Funktionen verbaut

Der Funktionsumfang der App ist ordentlich, denn es lassen sich jederzeit weitere Lichter einspielen. Zwar werden diese als eigenständige App heruntergeladen, sind allerdings ein Teil von „Taschenlampe Tiny Flashlight“. Da wären zum Beispiel Polizei- und Warnlichter. Die Einstellungen der App umfassen unter anderem die Anzeige der Batterietemperatur und die Aktivierung/Deaktivierung des Vibrationsmotors. Fest integriert sind dagegen das Stroboskoplicht und der Morsecode, die auch in ihrer Geschwindigkeit angepasst werden können. Die Auswahl zwischen LED-Blitz und Display gibt es auch hier.

Farbiges Stimmungslicht inklusive Widget

Bei einem romantischen Abendessen ist das farbige Stimmungslicht interessant. Hier wird nämlich nicht nur der Bildschirm mit einer zuvor ausgewählten Farbe versehen, sondern es gibt auch eine beruhigende Animation. Der Wechsel der Farbe erfolgt mit einem einfachen Wischen über das Display. Für ein schnelles Aktivieren des Lichts steht ein Widget zur Verfügung, das auf den Homescreen abgelegt werden kann und kein Öffnen der App erfordert. Das ist vor allem dann praktisch, wenn man öfters mal auf eine Taschenlampe angewiesen ist. Eine Alternative wäre die Statusleiste, denn in den Einstellungen lässt sich eine passende Grafik jederzeit dort anheften. Diese wird dann sogar auf den Sperrbildschirm übertragen und reduziert den Aufwand auf ein Minimum.

Kommt bei Nutzern gut an

Da die App kostenlos ist und einige Zusatzfunktionen bietet, wird sie von der Android-Welt positiv aufgenommen. Das spiegelt sich vor allem in der Bewertung wieder, die auf einen Durchschnitt von 4,4 (maximal 5 möglich) kommt. Letztendlich macht man mit dem Programm „Taschenlampe Tiny Flashlight“ nichts falsch und holt sich eine starke Taschenlampe-App aufs Smartphone/Tablet (mit Android-Betriebssystem).

Gefällt mir nicht
0%