Apps | 15.04.17

SoulMe - complete yourself.

PreisGratis
KategorieLifestyle, Soziale Netzwerke
Betriebssystem
HerstellerSoulMe UG (haftungsbeschränkt)
Store zum Google Play Store
zum Apple Store

Vielleicht sogar in deiner Umgebung..? Durch die angegebenen Interessen wirst du immer Gesprächsstoff finden und somit bessere Bindungen aufbauen können!

Entscheide selbst ob du auf der Suche nach der großen Liebe, Dates und Flirts bist oder eher neue Freunden finden und mit der Community chatten willst. Bei SoulMe geht es nicht nur um's Aussehen sondern vielmehr um die Persönlichkeit von dir und deinem Gegenüber. Egal ob aus Berlin oder einem kleinen Dorf um die Ecke, ob Mann oder Frau, ob 16 oder 65, es zählt die Freundschaft.

Was dir SoulMe bietet:

Automatisiertes Matching

Lehne dich zurück und finde ganz bequem neue Freunde indem du selbst bestimmst zu wie viel Prozent dein Souls mit dir übereinstimmen sollen. Das Matching übernehmen wir!

Integrierte Suchfunktion

Lasse deinem Geist freien Lauf und suche nach was auch immer du willst! Du benötigst z.B. einen Trainingspartner oder ein passendes Bandmitglied? Dann bist du bei SoulMe nur einen Klick davon entfernt!

Die Chatfunktion

Du willst eine Person unbedingt anschreiben aber ein sinnloses "Hi" vermeiden? Kein Problem! Durch die drei angegeben Interessen jedes Users findest du immer Gesprächsstoff!

Also, auf was wartest du noch?

Lege in nur paar Minuten dein eigenes Profil an, stöbere dich durch die Generals und entdecke deine Souls!

Wir lassen die Oberflächlichkeit verschwinden indem wir wortwörtlich Charakter zeigen.

Wir freuen uns auf euch!
Complete yourself, be SoulMe! :-)

Über uns

Das sind wir: Florian Bein, Luca Stulier, Johannes Richter.

Wir haben uns vor einigen Jahren bei unserem gemeinsamen Sport kennengelernt und so letztendlich auch geschäftlich zueinander gefunden. Sehr schnell bemerkten wir, dass wir alle drei sehr am Unternehmertum interessiert und generell von vielen Startups begeistert sind und am liebsten unseren eigenen Weg in diese Richtung gehen würden. Auf diese Erkenntnis folgten viele private Treffen wo es nur darum ging über Ideenansätze zu reden, sich gegenseitig auszutauschen, voneinander zu lernen und sich inspirieren zu lassen.

Florian kam gerade frisch aus einer langjährigen Beziehung und schnell tauchte die erste Problematik auf, der wir uns widmen wollten: Mit wem sollte er darüber reden? Wie kann er sich nun erneut ein Netzwerk aus guten Freunden aufbauen? Geht das mit Lovoo? Geht das mit Tinder? Die schnelle Antwort für uns: Nein. Nach sämtlichen Downloads von immer gleichen Datingapps wie Lovoo, Tinder, Badoo, Grindr etc. ist uns bewusst geworden, dass darin die Oberflächlichkeit maßlos überwiegt und es eigentlich unmöglich ist normale Freundschaften und Kontakte zu knüpfen wenn man beispielsweise als Student in eine fremde Stadt zieht und Gleichgesinnte sucht.

Haben zwei Personen ein Match warten beide bis sie von ihrem Gegenüber angeschrieben werden. Schreibt man die Person an, ist das Gespräch meist nach einem „Hey, wie geht’s?“ beendet. Daher unsere erste Vision: eine App, die genau diese Problematiken verschwinden lässt. Der Grundstein für SoulMe war somit gelegt. Wir wollten uns also von einer reinen Dating App fernhalten und viel eher übergehen zu einer Plattform, bei der erstens kein Unterschied gemacht wird ob Mann oder Frau, bei der zweitens weniger das Aussehen eine Rolle spielt sondern vielmehr der Charakter, bei der man drittens 3 Interessen von sich angeben kann und man somit immer Gesprächsstoff beim Chatten hat und bei der letztendlich viertens die Oberflächlichkeit solcher Apps bei uns endlich verschwindet.

Zusammenfassend wollten wir also eine Applikation erschaffen in der ein komplett anderer Fokus gelegt wird von „oberflächliches Flirten“ auf „Freunde, Partner und Seelenverwandte finden“. Bevor wir dann also ernsthaft an den Beginn der Programmierung und an die Gründung unserer Firma gedacht haben, holten wir uns selbstverständlich sehr viel Feedback von unterschiedlichen Leuten. Der Algorithmus wurde anschließend zusammen mit einem angehenden Psychologen niedergeschrieben und entwickelt.

Nach vielen langen Tagen, Wochenenden und Nächten, in denen wir SoulMe startklar für die Programmierphase gemacht hatten, benötigten wir dringend einen vierten im Bunde, da wir als Marketingleiter, Abiturient und Bankkaufmann keinerlei Ahnung vom Programmieren haben. Nach weiteren vielen Tagen und Wochen, in denen wir etliche Angebote von verschieden Firmen und Agenturen bekamen, sind wir letztendlich über ein Forum auf Patrick Winkler gestoßen.

An Halloween über das Internet kennengelernt, einen Tag später schon in Koblenz für das erste und entscheidende Treffen mit Patrick, da danach direkt klar war, dass er von nun an mit zum Team gehört und SoulMe endlich programmiert werden kann. Über Kontakte von Florian haben wir dann auch glücklicherweise ein passendes Teammitglied für die grafischen und designtechnischen Arbeiten gefunden. Sabine Keller, die uns nach den ersten Designvorschlägen direkt überzeugt hat, war somit sofort mit im Boot und unser Team war komplett.

Hinter „SoulMe“ steckt demnach ein junges, frisches und dynamisches Startup. Wir sind mit Herzblut dabei und es vergeht keine Sekunde ohne Verbesserungen, weiteren Gedanken und Fortschritten. Wir wollen nicht einfach nur stumpf Menschen verbinden, sondern den Leuten eine Alternative bieten, neue Freunde mit gleichen Interessen und gleichen Charakterzügen zu finden, ein soziales Netzwerk in fremden Städten aufzubauen, den passenden Partner zu finden etc., in dem wir eine völlig neue Matching Methode auf den Markt bringen und wortwörtlich Charakter zeigen. Wir freuen uns auf euch!

„Complete yourself, be SoulMe.“

SoulMe – complete yourself. - APP: getsoul.me

Für Updates und weiteren Informationen - Facebook: www.facebook.com/SoulMeApp

Gefällt mir nicht
0%