Apps | 25.11.16

EXAKID

Preisab 3 €
KategorieMedizin
Betriebssystem
HerstellerThomas Rautenstrrauch
Store zum Google Play Store
zum Apple Store

Kranke Kinder mit Hautausschlag, Kinderkrankheiten mit Bildern. Für Ärzte Pflegepersonal aber auch für Eltern interessant und wichtig.
was ist das für ein Hautausschlag? Gefährlich oder harmlos, ansteckend oder nicht?

Hauterscheinungen bei Kindern

Im Kindesalter gibt es viele krankheitstypische Erscheinungen auf der Haut, die dank genauer Anamneseerhebung und richtiger Zuordnung meist schnell zu einer Diagnose führen.

Für die Arbeit im Notdienst und in der Praxis ist es besonders wichtig, diese charakteristischen Hautsymptome zu erkennen.
Auch für den medizinischen Laien kann dieses Programm nützlich sein, es ersetzt aber -insbesondere im akuten Krankheitsfall- nicht den Gang zum Arzt.

Die Haut ist mit fast 2qm Fläche das größte Organ des Menschen, entsprechend groß sind auch ihre Bedeutung und - ihre Wandlungsfähigkeit!
Die Farbe der Haut kann sehr variieren: Blass, weiß, rot, gerötet, braun, bläulich, schwärzlich, gelb, grünlich. Die Haut kann schwitzen, jucken, schmerzen, schwellen, sich schälen und platzen, ihre Beschaffenheit kann trocken, heiß, feucht und kalt sein. Und das alles in verschiedenster Ausprägung. Größere Verletzungen der Haut z.B. durch Verbrennung, Verbrühung, Entzündung, Blasenbildung o.ä. können lebensgefährlich werden.
Eine Besonderheit ist die Reaktion der Haut auf Reize, auf verschiedenste Agenzien, auf Infekte, auf typische Erkrankungen. Diese sind mitunter so charakteristisch, dass an Hand dieser Hauterscheinungen auf die zugrundeliegende Erkrankung geschlossen werden kann. So zeigen z.B. Masern, Röteln, Windpocken, auch Scharlach sehr typische Veränderungen der Haut.

Darüberhinaus gibt es aber eine Vielzahl von Hautveränderungen, deren Lösung eher einem Puzzle-Spiel gleicht und nur mit großer Erfahrung und genauer Vorgeschichte herauszufinden sind. So gibt es unklare, versteckte, auch fehlende Hautphänomene, aber auch solche, die langsam sich entwickeln, flüchtig auftreten, schnell verheilen oder aber monatelang bestehen und Narben hinterlassen.

Es gilt: Je jünger der Patient, desto besorgter und unsicherer sind die Eltern. Sie wissen nicht, was ihrem Kind fehlt, wo es ihm wehtut, es fehlt die Erfahrung. Mit zunehmenden Alter können die Eltern das gestörte Befinden ihres Kindes besser einschätzen und gezielter damit umgehen. Bei Schülern und Jugendlichen besteht mitunter die Gefahr, dass die Schwere des Krankheitszustandes heruntergespielt wird...

Letztendlich ist die Lehre von den Hautkrankheiten ein großes und weites Feld und die Erfahrung spielt eine immens große Rolle.
Wir präsentieren eine App für Ärzte, Studenten, Pflegende, Arzthelferinnen und Interessierte.

400 Krankheitsfotos von über 100 Erkrankungen

Die App bietet:

  • Über 400 Krankheitsfotos!
  • Über 100 Erkrankungen!

Ständige Erneuerungen sind vorgesehen.

Die vorliegende App „Exantheme im Kindesalter zeigt die häufigsten kinderdermatologischen Erkrankungen in der täglichen Praxis. Sie richtet sich an Studierende der Medizin, an Ärzte und an medizinisches Fachpersonal, die sich einen kurzen Überblick zu einer spezifischen Hautveränderung verschaffen möchten. Aber auch Eltern können darin einen kleinen aktuellen Ratgeber sehen. Es muss aber betont werden, dass der Gang zum Arzt niemals ersetzt werden kann.

Eine kurze Beschreibung der einzelnen Krankheitsbilder wird gegeben. Ätiologie und diagnostische Zusammenhänge werden bewusst den Nachschlagwerken überlassen. Im wesentlichen soll der Blick für die Hautveränderungen bei Kindern geschult werden.
Im einführenden Text stehen die Erfahrungen einer lebenslangen Berufserfahrung Ein Krankheitsbild wird meist mit 6 charakteristische Bilder beschrieben. Zusammen mit einer sorgfältig erhobenen Vorgeschichte sollten diese visuellen Marker eine Diagnose in vielen Fällen ermöglichen. Als letztes Update wurde eine Vorstellung von seltenen und charakteristischen Krankheitsbildern hinzugefügt.

Gefällt mir nicht
0%